Inklusiver Unterricht ist das gemeinsame Lernen von Schüler/innen mit und ohne Beeinträchtigung, aber auch das gemeinsame Lernen von Schüler/innen mit unterschiedliche sozialen, sprachlichen und kulturellen Biographien.

Das Beratungs- und Förderzentrum unterstützt die allgemeinen Schulen hierbei

  • im Rahmen der lernzielgleichen vorbeugenden Maßnahmen und
  • der lernzieldifferenten inklusiven Beschulung.